Wie arg eng die äußere Welt geworden ist. Dafür fallen die inneren Grenzen; die endlose Flut von Informationen und Betroffenheiten verlangt neue Disziplin. Ein globales Hast du schon gehört? Das muß dich doch aufregen? Da kannst du doch nicht untätig zusehn? Und dann? Abwarten, Abgrenzen, Einordnen, Sichheraushalten. Abschalten, gelegentlich. Das Urteil der Dickfelligkeit, ja, Borniertheit aushalten.

Zwei wunderschöne Texte dazu, schon etwas älter, einer reflektierend, einer Reflex.

Wohlstand für alle. Familien respektieren. Stärke Durchgreifen Sicherheit. Leistung. Bedenken second. Die Plakate werden immer dünner. Wir leben längst auf Pump, Was ist eigentlich nötig?, und: Wir werden teilen müssen, das ist nicht populär, das schreibt keiner, und schon gar nicht die mit dem C. Zwei Samstage pro Woche, das wäre immerhin wirklich mal was anderes.

Von den letzten Wanderungen mit leeren Taschen heimgekehrt. War klar, die ganzen Walnußbäume erfroren im frühen Sommer; aber trotzdem.






Zum Teilen gehören immer zwei. Der empfangende Teil des Teilens würde sich sicher freuen.


Ich halte es für falsch, so zu tun, als könne es weitergehen wie immer. Was ist denn das für ein Menschenbild? Man kann dem Wähler unbequeme Aussichten nicht zumuten, also muten wir sie ihm nicht zu? Das finde ich bevormundend und verlogen. Und verflixt kurzsichtig.


Die meisten Wähler dürften auch so wissen, daß uns der Laden früher oder später um die Ohren fliegen wird, wenn nicht bald was getan wird -- auch ohne, daß es Politiker aussprechen. Aber der Mensch ist ein Verdrängungstier. Kopf in den Sand, und immer mit Vollgas weiterwurschteln wie bisher. Das können alle Menschen gut, nicht nur Politiker.


Ich fürchte, nein. Unerfreulich viele glauben, sie könnten Besitzstand wahren, indem sie die Mitte nach rechts verschieben.


Es ist zwar etwas von oben herab, aber ... Würden die derzeitigen Machthaber Klartext reden, würden die Wähler in Scharen nach Rechts abwandern. Ist es da nicht besser, ein bißchen Augenwischerei zu betreiben, um die Leute bei Stange zu halten?

Fragt Ihr
advocatus diaboli
S.


Ich zählte zu den Kindern, die nichts mehr haßten als das verstehst du noch nicht. Wollen Sie, lieber Advokat, behaupten, Sie nicht?